Schloss Dachau
-
Schloss Dachau
Schloss Dachau
Schloss Dachau
-
Maibaum
Schloss Dachau
Maria
Schloss Dachau
Maibaum

Münchner Umland

Die zahlreichen Ausflugsziele im Münchner Umland laden zu einem Kurztrip oder Tagesausflug ein. Im Süden Münchens erheben sich die mächtigen Alpen mit ihrer überwältigenden Natur und interessanten Reisezielen wie Garmisch Partenkirchen, Füssen, Berchtesgaden, Bad Reichenhall, dem Königssee. Aber auch das Voralpenland mit seinen grünen Moränenhügeln und Seen, seinen blumengeschmückten Dörfern und barocken Kunstschätzen hat seinen Reiz.

Hier einige Vorschläge:

Kloster Andechs

Der „heilige Berg ruft“ und das Volk kommt in Scharen! Dazu trägt nicht nur die Wallfahrtskirche bei sondern auch das Andechser Klosterbier. Auf dem Gipfel eines Moränenhügels, über dem Ostufer des Ammersees, stehen die Wallfahrtskirche und die Klostergebäude. Erste Dokumentationen zu Kloster Andechs finden sich bereits 1080. Als Pilgerstätte wurde es seit 1128 durch Graf Berthold II. von Dießen-Andechs ausgewiesen. In späteren Jahrhunderten wurde die Klosterkirche von Johann Baptist Zimmermann als Rokokokirche umgestaltet. Ein großer Anziehungspunkt sind die angrenzenden Traditionsgaststätten. Hier lernt man verstehen, dass der Glaube und die bayerische Gemütlichkeit sich nicht ausschließen.

Schlösser

Im Südwesten befinden sich die Märchenschlösser König Ludwig II., Schloss Neuschwanstein und Schloss Linderhof, Träume des Königs, die in Stein Gestalt angenommen haben und heute Millionen Besucher aus der ganzen Welt bezaubern. Wie bei all seinen Bauwerken verstand es der Monarch, die schönsten Plätze aufzuspüren und zu einer Harmonie zwischen Natur und Architektur zu finden.

Oberammergau

Unweit von Schloss Linderhof erreichen wir Oberammergau, dessen Passionsspiele weltweit bekannt sind. Sie finden alle 10 Jahre statt, die nächsten Spiele werden im Jahre 2010 sein.
Die Spiele werden stets ausschließlich von den Einwohnern Oberammergaus ausgerichtet und das ganze Dorf spielt mit! Einen Eindruck von dieser gewaltigen Unternehmung gewinnt man bei einer Besichtigung des eigens dafür gebauten Festspielhauses. Ansonsten lädt Oberammergau mit seinem voralpenländischen Charme und der bunten Lüftlmalerei zu einem Rundgang ein.

Wieskirch

Die Wallfahrtskirche „Wieskirch“ in der Nähe von Steingaden ist ein Kleinod des Rokoko. Sie steht wie ein Wunder auf einer grünen Wiese im „Pfaffenwinkel“, umgeben von weidenden Kühen und zieht ganze Pilgerscharen an. Die Schönheit der Architektur, das Zusammenspiel von Licht, Form, Farbe und Akustik macht diese Rokokokirche zu einem Gesamtkunstwerk. Hier verewigten sich Künstler wie Johann Baptist Zimmermann und sein Bruder Domenikus Zimmermann. Auch für das leibliche Wohl ist durch zwei bayerische Gaststätten in der unmittelbaren Umgebung gesorgt.
Auf Wunsch führe ich Sie ausführlich durch die Kirche und erläutere Ihnen das architektonische, künstlerische und theologische Konzept der Kirchengestaltung.

Benediktbeuern

Wenn wir uns weiter in Richtung Osten bewegen kommen wir zur Klosteranlage Benediktbeuern, die nicht nur zur Brotzeit und Stärkung des Körpers in der Klosterwirtschaft einlädt, sondern zu geistiger Stärkung durch eine Führung durch die Kirchen- und Klosterräume.
In Benediktbeuern wurde die Künstlerfamilie Asam geboren, die berühmtesten Brüder dieser Familie Äguid und Cosmas Damian, haben sich später in München wie auch in ganz Bayern durch ihre barocken Gemäldewerke bekannt gemacht. Der Vater Asam hat Teile der Klosterkirche Benediktbeuern bemalt.

Chiemsee

Wer den Chiemsee einmal besucht hat weiß warum er das „Bayerische Meer“ genannt wird.
Das glasklare Wasser des Voralpensees plätschert seicht an die Gestade, Scharen von weißen Segelbooten kreuzen vor dem bergigen Horizont und stolze Touristendampfer durchpflügen das Wasser um den Besucher an sein Reiseziel zu bringen: Die Herreninsel mit Schloss Herrenschiemsee, eine Schöpfung Ludwig II. oder die Fraueninsel mit ihrem alten Kloster, mit ihren Fischerhütten und den bunten, duftenden Bauerngärten.
Und wenn man nach einem gelungenen Ausflugstag wieder auf dem Dampfer sitzt, die Augen etwas schließt, die Wellen und die Möwen hört, so denkt man doch tatsächlich man wär´ auf dem Meer….

Bayerntour buchen